offen.engagiert
im Dienste der Nächstenliebe

Neuigkeiten aus unseren Seniorenhäusern

4. Juni 2024

Synergien nutzen, Qualität sichern: Fradomo GmbH übernimmt Betreutes Wohnen Lengau

Lengau: Ab 1.6.2024 übernimmt die FraDomo GmbH den Betreuungsauftrag für das Betreubare Wohnen in Lengau von der Gemeinde Lengau. Das Betreute Wohnen Lengau umfasst insgesamt 12 Wohneinheiten und bietet eine familiäre Atmosphäre für Senior:innen, die soziale Begleitung und Betreuung im Bedarfsfall  benötigen.

Soziale Betreuung & individuelle Begleitung

Bürgermeister Erich Rippl betont: „Die Menschen in der Gemeinde Lengau liegen mir persönlich sehr am Herzen und ich möchte, dass wir Ihnen in Lengau eine bestmögliche Lebensumgebung anbieten können. Es ist wirklich eine große Freude für mich, dass wir mit der FraDomo GmbH diesen gemeinsamen, kooperativen Weg zukünftig beschreiten werden und die Senior:innen in den besten Händen wissen.“

Die Senior:innen werden von professionell geschultem Personal die Senior:innen mit menschlicher Wärme begleitet. Die Bewohner:innen der 12 Wohnungen bilden eine lebendige Gemeinschaft, in der gemeinsame Feste gefeiert und der Alltag der Senior:innen mit Lebensfreude und Geselligkeit gestaltet werden.  Durch den gezielten Einsatz unserer Mitarbeiter:innen an beiden Standorten können wir eine optimale und individuelle Betreuung und Begleitung gewährleisten und unseren Bewohnerinnen und Bewohnern ein ideales Lebensumfeld bieten.“, führt Alois Gerner, Hausleiter FraDomo Maria Schmolln, aus. Die Erhaltung der Selbständigkeit und besondere Berücksichtigung individueller Bedürfnisse sind wesentliche Kernelemente des Betreubaren Wohnens.

Synergieeffekt mit Generationenhaus Kleeblatt

Die Betreuung der Mieter:innen erfolgt durch das Personal von FraDomo Maria Schmolln, das auch die Betreuungsleistungen im Generationenhaus Kleeblatt übernimmt. Die Senior:innen des Betreubaren Wohnens sind dazu eingeladen, die vereinbarten Angebote des Generationenhaus Kleeblatt zu nutzen und werden dadurch in die lebendige Gemeinschaft eingebunden. „Wir sind sehr stolz darauf, das Betreubare Wohnen Lengau in die FraDomo Familie aufzunehmen. Die Franziskanerinnen von Vöcklabruck bringen viel Expertise in der Betreuung und Begleitung von Senior:innen mit. Durch diese langjährige Erfahrung können Senior:innen darauf vertrauen, dass sie eine gute, nachbarschaftliche Gemeinschaft finden und dabei ihr Leben selbstbestimmt in den „eigenen vier Wänden“ gestalten können.“, so Dr. Johann Stroblmair, Geschäftsführer der FraDomo GmbH.

Wilhelm Magdalena

Magdalena Wilhelm, MSc, BA

Kontakt Pressestelle

Pressedownload

Pressemappe (ZIP)

Kunstoase again – regionale Künstler:innen verwandeln FraDomo Vöcklabruck zum 2. Mal in ein Erlebnis für alle Sinne
Mag. Günther Dorfinger vom Lions Club Schwanenstadt überbringt FraDomo Ottnang eine Spende, um die Anschaffung einer Zauberharfe zu ermöglichen. Diese Spende bietet den Bewohner:innen im
Ottnang am Hausruck: Schüler:innen der Mittelschule Wolfsegg lernen im Rahmen des Sozialprojektes „genial sozial“ das Leben im FraDomo Ottnang kennen. Dabei führen sie mit den
Keinen weiteren Beiträge verfügbar.